Auction 112

This auction offers live bidding  |  Go to live bidding

Coins and Medals from Ancient, Medieval and Modern Times

Sa, 19.10.2019, from 10:00 AM CEST
Pre bids are accepted until:
Sa, 19.10.2019, until 09:30 AM CEST

Description

KÖLN ERZBISTUM
Joseph Clemens von Bayern, 1688-1702. 3 Dukaten 1696 (geprägt 1698) Bonn, Mzm. Friedrich Wendels, Stempel von D. J. Schel Goldausbeute aus dem westfälischen Brilon, Vs.: unter Kurhut vierfeldiger runder Stiftsschild belegt mit vierfeldigem Mittelschild (Pfalz/Bayern), darunter Münzmeister-Signatur F-W, Rs.: Maria sitzt mit Christuskind vor einem Säulenbau, neben ihr steht Joseph, von rechts die zur Anbetung gekommenen Hl. Drei Könige, oben strahlt der Stern von Bethlehem herab Noss 592c/d; Slg. Wittelsbach 1760 (Medaille); Müseler 38/1 (dort als Doppelpistole); Weiler, Köln 1423; Fr. -, vgl. 828 (dort als 2 Pistoles). 10.99 g. Prachtexemplar, Gold, RR kl. Feilspur am Rand, min. Prägeschwächen, fast vz
aus der Slg. des Kölner Kaufmanns Johann Schmitt (1887-1970)

Question about this lot?

Bidding

Starting price 9'000 EUR
Estimate 10'000 EUR
According to the auction house, there is no bid on this lot yet.
Place a pre bid  (4 days left)
Feedback / Support