Auction 109

This auction offers live bidding  |  Go to live bidding

Ancient Coins

Fr, 16.11.2018, from 10:15 AM CET
The auction is closed.

Description

IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN
C. Iulius Caesar, gest. 44 v. Chr. AR-Denar 48/47 v. Chr. mobile Heeresmzst. Vs.: Kopf einer Göttin (Venus oder Clementia?) mit Eichenkranz und Diadem n. r., dahinter LII, Rs.: CAE-SAR, Tropaeum aus gallischen Waffen, davor kniet Gefangener (Vercingetorix?) Craw. 452/5; Syd. 1011. 4.03 g. RR unrunder Schrötling, min. Schrötlingsfehler, schöne alte Sammlungstönung, ss+
aus süddeutscher Sammlung der 1920er bis 1950er Jahre (erworben für 16 Goldmark)

Es handelt sich um eine der seltensten Prägungen Caesars in Silber, von der nur wenige Stücke im Handel bekannt sind. Die Zahl LII (= 52) auf der Vorderseite wird üblicherweise als das Alter Caesars im Jahr der Prägung gedeutet.

Question about this lot?

Bidding

Price realized 7'000 EUR
Starting price 2'700 EUR
Estimate 3'000 EUR
The auction is closed.
Feedback / Support